Beratungsstelle

Die Beratungsstelle an der Astrid-Lindgren-Schule bietet ein Angebot für Familien mit einem entwicklungsverzögerten, behinderten oder von Behinderung bedrohtem Kind im Alter zwischen 0 und 6 Jahren an. Drei Aspekte stehen dabei im Mittelpunkt:

  1. Die Frühförderung im häuslichen Umfeld
  2. Allgemeine Beratungsleistungen
  3. Besondere Angebote wie Spielkreis oder Babyschwimmen

Die Beratungsstelle ist unabhängig und versteht sich als Partner der Familie.

Astrid-Lindgren-Schule-Neckarsulm_Logowand

Frühförderung

Die Frühförderung ist kostenlos und erfolgt ohne Rezept. Wichtig ist dabei, dass alle unserer Mitarbeitenden der Schweigepflicht unterliegen. Zudem erfolgen alle Leistungen ausschließlich im Auftrag der Eltern.

Angebote der Frühförderung

Die Frühförderung findet nach Absprache statt in Form von

  • Hausfrühförderung in der gewohnten Umgebung der Kinder
  • ergänzende Förderung in der Kindertagesstätte
  • Frühförderschwimmen im Bewegungsbad der Astrid-Lindgren-Schule
  • Gebärdensingkreis
  • Eltern-Kind-Spielkreis
Fragen/Anregungen

Senden Sie uns eine Nachrichten