Schule

In diesem Bereich erfahren Sie Informationen zu unserer Schule und zu unserem Schulsystem. Außerdem wissenswertes zu den verschiedenen Bildungsbereichen in unserer Schulfamilie.

Schulkindergarten

Im Schulkindergarten werden Kinder mit Entwicklungs­verzögerungen, geistiger- und körperlicher Behinderung und schwer Mehrfachbehinderung speziell gefördert.

Beratungsstelle

Unsere Sonderpädagogische Beratungsstelle.
Von der Geburt bis zur Einschulung.
Erfahren Sie hier mehr über unsere Angebote und Förderungen.

Förderverein

Wir sorgen für Unterstützung und Förderung der einzelnen Angebotsbereiche der Astrid-Lindgren-Schule Neckarsulm. 
Hier erfahren Sie mehr über unser Förderprogramm und wie Sie uns unterstützen können.

Eltern

In diesem Bereich erfahren Sie als Eltern Informationen aus erster Hand. Ob Elternbeirat oder Infodienst für Eltern.

AKTUELLE INFORMATIONEN
Corona-Informationen

Elterninformation 10.02. 2021 - Winterferien

Sehr geehrte Eltern,

 mit diesem Schreiben möchte ich Sie auf die beweglichen Ferientage, die so genannten Winter- oder Faschingsferien in der nächsten Woche hinweisen.

 Sie beginnen am Montag, den 15.02.2021 und enden am Samstag, den 20.02.2021.

Dies bedeutet, Ihre Kinder haben in der nächsten Woche keinen Schulunterricht.

 Es gilt nun, die heutigen Bund-Länder-Besprechungen abzuwarten, um zu wissen, wie es für die Schulen nach den Winterferien weitergeht.

Sollten hier Regelungen getroffen werden, die es nach den Ferien umzusetzen gilt,  werden wir Sie selbstverständlich zeitnah informieren!

Ansonsten möchte ich mich an der Stelle nochmals für Ihre Besonnenheit in den vergangenen Wochen bedanken.

Wir beschulen derzeit ca. 50 % unserer Schüler*innen in Präsenz, die restlichen Schüler*innen werden von uns zu Hause mit analogen und digitalen Lernpaketen versorgt.

Dies scheint soweit, den Umständen entsprechend, sehr gut zu klappen, zumindest wird mir dies erfreulicherweise so von Ihnen, liebe Eltern, zurückgemeldet.

Mittlerweile lernen viele unserer Schüler*innen, Ihrer Kinder mit ihren Klassenlehrer*innen auf der digitalen Lernplattform „Moodle“, so dass zumindest eine virtuelle Präsenz gegeben ist. Dass dies alles nicht einem „normalen“ Unterricht in Präsenz gleichkommen kann, darüber sind wir uns alle einig.

Nun hoffen wir mal, dass die Inzidenzrate weiter sinkt und die lokalen Hotspots immer weniger werden.

 In diesem Sinne sende ich Ihnen herzliche Grüße!

Susanne Friedrich

 

Elterninformation 08. 01. 2021

Liebe, sehr geehrte Eltern,

 zuerst einmal möchte ich Ihnen nochmals auf diesem Weg ein schönes, glückliches und gesundes neues Jahr wünschen! 

Wie Sie sicherlich bereits von den Pressemitteilungen und den Klassenleitungen Ihrer Kinder erfahren haben, öffnen die SBBZen mit den Förderschwerpunkten geistige und körperlich-motorische Entwicklung bereits am kommenden Montag. Nach wie vor besteht zwar eine Schul-, nicht aber eine Präsenzpflicht. Diejenigen Schüler*innen, die nicht in Präsenz an der Schule sind, werden digital über Fernlernunterricht (Lernplattform Moodle) und/oder analog über Lernpakete versorgt werden. Viele Ihrer Kinder kennen und können das ja schon ganz gut.

Bitte bedenken Sie, dass es nach wie vor an der Schule kein Mittagessen gibt. Das heißt, Ihre Kinder müssen das Essen von zu Hause mitbringen.

Informieren Sie doch bitte auch Ihr jeweiliges Busunternehmen, wenn Ihre Kinder nicht transportiert werden müssen.

Nach wie  vor gelten sämtliche Hygienebedingungen, die auch vor den Ferien gegolten haben!

Die absolute Minimierung der Sozialkontakte ist (leider) immer noch oberstes Gebot, das Virus ernährt sich davon. Bitte lassen Sie Ihr Kind bei Erkältungssymptomen deshalb auch unbedingt zu Hause!

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Susanne Friedrich

 

Elterninformation 14.12. 2020

 Liebe, sehr geehrte Eltern,

 wie Sie sicherlich den Pressemitteilungen schon entnommen haben, werden die Schulen im Zeitraum

 ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021

bundesweit geschlossen. Ziel ist eine maximal mögliche Kontaktminimierung, um so die Infektionszahlen, die sich momentan auf Rekordniveau befinden, eindämmen und wieder nachvollziehen zu können.

Uns ist allen klar, dass diese Situation für Sie als Eltern eine Herausforderung darstellt.

Nun ist zu hoffen, dass die Maßnahmen des Lockdowns greifen und die Schule nach der Weihnachtspause wie geplant am Montag, den 11.01.2021 beginnen kann.

Eltern, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, ebenso alleinerziehende Elternteile setzen sich bitte mit der Schulleitung direkt in Verbindung, wenn sie auf eine Notbetreuung angewiesen sind. Bitte bedenken Sie, dass diese wirklich nur im Notfall in Anspruch genommen werden soll.

Sie erreichen mich und das Kollegium in dringenden Fällen über die gewohnten Kontaktwege (Verwaltungstelefon, Schulmailadressen, Stufentelefone). Bitte lesen Sie auch Ihre Mails regelmäßig bzw. schauen Sie nach neuen Informationen auf unserer Webseite. 

Im Namen aller Mitarbeiter*innen der Astrid-Lindgren-Schule wünsche ich Ihnen schon jetzt, sofern wir nichts mehr voneinander hören sollten, von Herzen eine frohe Weihnachtszeit sowie ein gutes und gesundes neues Jahr 2021!

Susanne Friedrich

 

Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern<br /> und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen und in Schulen

Wichtige Informationen für Urlaubsrückkehrer

Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten (siehe Liste RKI) müssen einen negativen Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Der Test kann auch im Ausland (Risikogebiet) gemacht werden. Das Testergebnis muss (!) in schriftlicher Form in Deutsch oder Englisch vorgelegt werden, ein Nachweis auf dem Handy ist nicht gültig. Des weiteren – und das wird oft vergessen oder nicht gewusst – müssen sich die Einreisenden aus einem Risikogebiet trotz negativem Test bei dem jeweils zuständigen Ordnungsamt melden (bei der Wohnsitzgemeinde/Stadt). Ansonsten kann ein Bußgeld verhängt werden, im schlimmsten Fall kann ein strafrechtliches Verfahren daraus entstehen (bei weiteren Ansteckungen).

 RKI – Risikogebiete

 

Restliche Ferien im Schuljahr 2020 / 2021

Winterferien                   15.02.2021 (Mo)    –    20.02.2021 (Sa)               5 bewegliche Ferientage

Osterferien                     31.03.2021 (Mi)     –    10.04.2021 (Sa)               1 beweglicher Ferientag

Brückentag nach Chr. Himmelfahrt             14.05.2021 (Fr)                   1 beweglicher Ferientag

Pfingstferien                   25.05.2021 (Di)      –    05.06.2021 (Sa)

Ferien im Schuljahr 2021 / 2022

Sommerferien                29.07.2021 (Do)     –    11.09.2021 (Sa)

Herbstferien                   01.11.2021 (Mo)    –    06.11.2021 (Sa)

Weihnachtsferien           23.12.2021 (Do)     –    08.01.2022 (Sa)

Winterferien                   28.02.2022 (Mo)    –    05.03.2022 (Sa)               5 bewegliche Ferientage

Osterferien                     13.04.2022 (Mi)     –    23.04.2022 (Sa)               1 beweglicher Ferientag

Brückentag nach Chr. Himmelfahrt              27.05.2022 (Fr)                   1 beweglicher Ferientag

Pfingstferien                   07.06.2022 (Di)      –    18.06.2022 (Sa)

Ferien im Schuljahr 2022 / 2023

Sommerferien                28.07.2022 (Do)     –    10.09.2022 (Sa)

 

Schüler

Lehrkräfte

Sponsoren

Jahre

Unsere Schule

Ein kleiner Überblick

Die Astrid-Lindgren-Schule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten geistige und körperlich-motorische Entwicklung in der Trägerschaft des Landkreises Heilbronn. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über den nördlichen Landkreis Heilbronn. In einer Klasse lernen 5 bis 11 Schüler gemeinsam. Sie durchlaufen in der Regel 4 Jahre die Grundstufe, 5 Jahre die Hauptstufe und abschließend 3 Jahre die Berufsschulstufe zur Vorbereitung auf das nachschulische Leben.

Grundlage für eine individuelle Förderung unserer Schüler*innen bildet die Fachkompetenz und interdisziplinäre Zusammenarbeit im Klassenteam, das sich aus folgenden Berufsgruppen zusammensetzt: Sonderschullehrer*innen, Fachlehrkräfte der Fachrichtungen geistige und/oder körperlich-motorische Entwicklung, Technische Lehrkräfte sowie eine medizinische Fachkraft. Betreuende Kräfte und Menschen im Freiwilligendienst leisten assistierende Hilfe.

Der Schule angeschlossen ist eine Sonderpädagogische Beratungsstelle. Im Rahmen der Frühförderung findet in enger Absprache mit den Eltern ein individuell zugeschnittenes Angebot statt.

Die Astrid-Lindgren-Schule ist Ausbildungsschule für Sonderschullehrer*innen sowie Fachlehrkräfte Sonderpädagogik.

Grundstufe

Die Grundstufe umfasst die Klassen 1 bis 4. Eingeschult werden Kinder mit dem entsprechenden Bildungsanspruch geistige und/oder körperlich-motorische Entwicklung. Der Unterricht findet vorwiegend im Klassenverband statt.

Hauptstufe

Die Hauptstufe umfasst die Klassen 5 bis 9. Bezeichnend sind die allmähliche Öffnung des Klassenverbands hin zu klassenübergreifenden Unterrichtsformen, beispielsweise homogene Differenzierungsgruppen in Deutsch und Mathematik, Arbeitsmodule und AGs.

Berufsschulstufe

Die Berufsschulstufe umfasst die Klassen 10 bis 12. Sie deckt die gesetzliche Pflicht zum Besuch einer Berufsschule ab. Eine individuelle und engmaschige Begleitung der Schüler*innen ins Berufsleben findet u.a. im Rahmen von individuellen Berufswegekonferenzen und Praktika statt.

SMV

Die SMV der ALS setzt sich aus den Klassensprechern der Klassen 5 bis 12 zusammen. Regelmäßige Treffen der Klassensprecher*innen mit den SMV-Lehrer*innen finden statt. Die Klassensprecher*innen wählen die Stufensprecher*innen. Die Stufensprecher*innen wählen die Schulsprecher*innen.

Kooperationen

 Die Astrid-Lindgren-Schule verfügt über ein breites und tragfähiges Netz inner- und außerschulischer Kooperationspartner.